Galipettes

Dieser Terroir-Champagner stammt aus Weinbergen, in denen mit biologischen Anbaumethoden gearbeitet wird. Sein Name, der vielleicht seltsam erscheinen mag, hat seinen Ursprung im Wort « les galipes », was im Umgangswortschatz « Reben » bedeutet. Da sie nur in kleinen Mengen produziert werden, entsteht der liebevolle Name Galipettes.

Verschnitt

70% Pinot Meunier
25% Chardonnay
5% Pinot Noir

Eigenschaften

Produkt aus biologisch angebauten Trauben, Ecocert sas F32600 zertifiziert ; 3 Jahre Kellerlagerung, Zuckerzusatz 5 g/l.

Verkostung

Der Champagne hat eine weiche, durch feine, lebhafte Perlen und einen delikaten Schaum betonte Textur. In der Nase zeigt er sein elegantes, fruchtiges Bukett von Apfel und Birne. Im Mund entwickelt er reiche, pure und anhaltende Aromen, wir finden hier den anmutigen, fruchtigen Hintergrund wieder, der uns schon in der Nase verführt hat. Er vermischt sich harmonisch mit eleganten Noten von frischer Brotkrume und Toast. Der Abgang ist klar und schmackhaft.

Serviervorschläge

Der komplexe und perfekt ausgewogene Galipettes kann jederzeit genossen werden : sei es bei einem sonnigen Aperitif, sei es bei einer frischen und leichten Mahlzeit mit gedünstetem oder gegrilltem Fisch und Geflügel. Eine respektvolle Cuvée des Terroirs und der damit verbundenen Produkte, die Sie in das Herz unserer Weinberge und der Traditionen des Champagners entführt.

Auszeichnungen

  • 2017 – Wine Enthusiast – 92/100
  • 2019 – James Suckling – 92/100