Esprit Rosé de Saignée

Dieser Rosé-Wein, genannt « Saignée », wird nach stundenlanger Mazeration der Pinot Meunier- und Pinot Noir-Beeren gewonnen, was ihm seine intensive und lebendige Farbe sowie die charakteristischen Aromen roter Früchte verleiht.

Verschnitt

50% Pinot Meunier
50% Pinot Noir

Eigenschaften

Rosé de Seignée, 24 bis 36 Stunden Hülsenmaischung ; 4 Jahre Kellerreifung, Zuckerzusatz 6 g/l

Verkostung

Die tiefrote Farbe wird von einer feinen und überschwenglichen Perlung getragen. Zarte Noten von schwarzen Johannisbeeren und Erdbeeren verleihen dieser kräftigen Nase Raffinesse. Am Gaumen erfreuen wir uns an der schönen Ausgewogenheit zwischen dem Fruchtfleisch der Quetsche und der Frische von Preiselbeeren, Granatäpfeln und Orangenschalen. Eine groβzügige, reiche Cuvée, die sich durch Finesse ausdrückt. Ein reiner und intensiver Champagner mit einer bemerkenswerten, sehr weichen Länge im Mund.

Serviervorschläge

Dieser delikate, sehr feine Rosé-Wein kann sowohl als Aperitif, als auch zu pochiertem Lachs oder einem Erdbeerdessert serviert werden. Ein Rosé-Wein von Charakter, der in jeder Hinsicht verführt.

Auszeichnungen

  • 2017 – Wine Enthusiast – 90
  • 2019 – Gault & Millau – 14,5
  • 2019 – James Suckling – 89